2016 Und das Schiff fährt weiter (La Nave continua…)

Um die Community von Medienschaffenden im Amazonas nachhaltig zu stärken, organisierte unsere “Schiffsbesatzung” diverse Aktivitäten, online und auf zwei Austauschtreffen. Ein erstes fand im März im brasilianischen Campinas (weit weg vom Amazonas!) statt. Dort bauten wir unsere Zusammenarbeit mit afrobrasilianischen und afroamazonischen Netzwerken aus. Zugleich arbeiteten wir auch mit dem audiovisuellen Material weiter, dass wir bereit im Vorjahr auf einer unserer Amazonas-Exkursion gesammelt hatten, übten uns im Videoschnitt mit freier Software und entwickelten Projektideen für die weitere Zusammenarbeit. Schließlich hatten wir auch die Gelegenheit uns mit Community Radios von AMARC Brasil auszutauschen und ihnen unsere Arbeit vorzustellen.

Auf einem zweiten Treffen im peruanischen Tarapoto das im Oktober stattfand, beteiligten sich Medienmachende aus Brasilien, Ecuador und Peru. Ihre Mission: Ideen für die Teilnahme am Panamerikanischen Sozialforum 2017 zu entwickeln. Zugleich war das Treffen der Startschuss für einen Relaunch unserer Website und eine erste Projektskizze des Radioforums.