Radioforum beim VIII. Pan-amazonischen Sozialforum

Vom 28. April bis zum 1. Mai findet in der peruanischen Amazonasstadt, Tarapoto, das VIII. Pan-amazonische Sozialforum (FOSPA 2017) statt.

Das FOSPA wird zu einem Ort der Begegnungen, um die vielfältigen Lebensweisen, Kulturen und Realitäten Amazoniens auszutauschen und zu leben. Das Amazonasgebiet erstreckt sich über neun Ländergrenzen. Seine Vielfältigkeit sind der Regenwald und die Menschen, die hier seit Jahrhunderten leben wie die indigenen und afro-stämmigen Gemeinden, Händler – und Fischerdörfer sowie wachsende urbane Zentren. Alle werden sie nach Tarapoto reisen und mit ihnen: ihre Geschichten von Zerstörungen und Kämpfen, von Traurigkeit und Freude, von Musik und Tanz und Vieles mehr. Tarapoto wird zum Ort des Austausches von neuen Ideen und Träumen, alternativen Entwicklungsmodellen und Visionen eines Guten Lebens.

Mit und für und all diese Menschen werden wir ein Radioforum während FOSPA durchführen. Wir, das sind 30 Medienmachende aus ganzen Amazonasgebiet und viele BegleiterInnen, die sich seit mehr als zwei Jahren in den Netzwerken La Nave va und Mídia dos Povos organisieren. Unterstützt werden wir außerdem von lateinamerikanischen Radionetzwerken von ALER, AMARC, Radialistas Apasionad@s und weiteren nationalen und internationalen Medienorganisationen und Förderern.

In einem offenen Radiostudio, nur 100 Meter von der Hauptbühne des FOSPA entfernt werden wir mit unserem mobilen Equipment vom 27.04. bis 02.05. täglich live Radio machen, im Internet und im UKW-Band. Auf unserer crossmedialen Plattform pororoca.red bieten wir zudem eine Berichterstattung zum Mitmachen, bunt und experimentierfreudig.

Wir laden hiermit alle Organisationen und Medien die auf dem FOSPA präsent seien werden ein, sich an unserem Programm zu beteiligen. Schaut im Studio vorbei, einfach um uns kennenzulernen und Ideen auszutauschen oder auch um eine gemeinsame Berichterstattung zu organisieren.

Für alle die, die nicht persönlich auf dem FOSPA vertreten sind, bieten wir die Möglichkeit live Interviews und Kommentare vom Forum zu organisieren (per Skype, Mumble oder anderen VOIP-Services). Nehmt Kontakt mit unserem Team auf, um gemeinsam zu einer breiten Berichterstattung des Pan-amazonischen Sozialforums in aller Welt beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.